Skip to main content

Wohliges Gruseln am Lagerfeuer

Ein beleuchteter Weg und eine freundliche Führerin leitete kleine und große Zuhörer vom Parkplatz zum Feuerrund.
36 Gruselfreunde schlossen  den Kreis um das Lagerfeuer. Ausgestattet mit Klappstühlen, Decken, Getränken und Snacks nahmen die Zuhörer Platz. Sabine Lorenz  las und erzählte Gruselgeschichten, entführte in Burgen mit Silberbein-Tok-Tok-Tok und zu  Wälder mit fliegenden Särgen und schwarzen Schauerpflanzen. Aber auch die Besucher kamen zu Wort. Aus "gruseligen Schlagwörtern" entstanden selbstgemachte Geistergeschichten.

Alle waren begeistert bei der Sache. Spaß und Nervenkitzel machten den Abend zu etwas ganz besonderen.

Dank der Burg Feuerstein wärmte sich alle am Feuer und das wohliges Schauern war nicht zu gespenstisch.

Alle Gäste wagten sich mutig auf den Weg gen Heimat durch den finsteren Feuerstein-Wald.
 
Huhuuuuuu - auf bald!
 
22. Oktober 2021
  • Aufrufe: 730