Skip to main content

Soroptimisten unterstützen Vereinsgründung

Klappstuhl-KulTour: So soll Kultur in der Fränkischen Schweiz für alle zugänglich werden

Zehn Klappstühle für einen neuen Verein und ein innovatives Konzept, dass Kultur für jeden zugänglich machen will. Birgit Rosbigalle (li.), Präsidentin Soroptimist Forchheim Kaiserpfalz, gefällt die Idee von Petra Göttlicher, Vorsitzende der KlappstuhlKulTour.

FORCHHEIM/WIESENTTAL - Ein neuer Verein will Veranstaltungen vor Open-Air-Kulissen im Trubach- und Wiesenttal fördern. Kostenlos für jedermann und -frau - und mit einem besonderen Konzept, das auf Klappstühle setzt.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

www.nordbayern.de - von nn

  • Aufrufe: 705