Liebe Klappstuhl-KulTour Gäste,

in 2022 geht es mit unseren Veranstaltungen weiter.

Wie es funktioniert und was Sie beachten müssen, können Sie in unserem ausführlichen Hygeienkonzept (siehe unten) nachlesen!

Persönlich erreichen Sie uns derzeit von Montag bis Freitag zwischen 09:00 - 13:00 Uhr unter 0163 181 6035 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Alle kommenden Veranstaltungen finden Sie unter der Rubrik Termine.

Aufgrund der weiterhin geltenden Auflagen kann es leider immer wieder zu Absagen oder Verschiebungen von Veranstaltungen kommen. Bitte behalten Sie immer das Infektionsschutzgeschehen und die Updates auf unserer Webseite im Auge.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

Hygienekonzept der Klappstuhl-KulTour e.V.

1) Allgemeines

Infektionsschutzgeschehen

Seit dem 01.09.2021 gilt die 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Für Ihren Besuch unserer Veranstaltungen gelten die nachfolgenden Bedingungen: Da sich die Situation täglich ändern kann, bitten wir Sie aufmerksam die aktuellen Entwicklungen zu verfolgen und sich am Veranstaltungstag eigenständig über den aktuellen Inzidenzwert und die damit einhergehenden Auflagen zu informieren.

Bei Rückfragen erreichen Sie uns Montag bis Freitag von 10:00 bis 13:00 Uhr unter 0163 181 60 35 oder jederzeit per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausweispflicht & persönliche Daten

Um im Verdachtsfall die Nachverfolgung der Infektionskette sicherstellen zu können, sind wir als Veranstalter verpflichtet, eine Teilnehmerliste zu führen. Das schreibt die 13. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vor. Aus diesem Grund müssen wir Sie bitten, bei Ihrer Kartenbestellung, bzw. Ihrem Kartenkauf jeweils Ihren Namen und Vornamen, Ihre Anschrift oder eine sichere Kontaktinformation (Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) zu hinterlegen. Wir dokumentieren vor Ort die Dauer Ihres Aufenthaltes, unter anderem durch die Luca-App (https://www.luca-app.de) und Corona-Warn-App (https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app).  Sollten Sie für mehrere Personen Karten kaufen, so sind auch deren persönliche Daten bereitzuhalten und auf Nachfrage mitzuteilen.

Am Veranstaltungsabend selbst sind alle unsere Besucher*innen verpflichtet, ihren Ausweis mitzuführen und diesen auf Aufforderung sowie beim Einlass an der Abendkasse vorzulegen. Die Teilnehmerlisten führen wir nach Art. 5 DSGVO unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Grundsätze und löschen sie nach Außerkrafttreten der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung wieder. Eine Weitergabe der Karten ist nicht gestattet.

Mund-Nase-Bedeckung

Innerhalb von Gebäude und Hallen, an Plätzen an denen es eng zugeht (z.B. Eingangsbereich, vor Toiletten, etc.) und auf dem Weg zu Ihrem Platz ist es vorgeschrieben, eine Mund-Nase-Bedeckung (Medizinische Maske) zu tragen. Ausgenommen sind 1) Kinder bis zum sechsten Lebensjahr und 2) Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Maske aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist. Der Nachweis erfolgt durch Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses im Original, das den vollständigen Namen, das Geburtsdatum und konkrete Angaben darüber enthalten muss, warum die betroffene Person von der Tragepflicht befreit ist.

Die Maske darf zu Identifikationszwecken oder zur Kommunikation mit Menschen mit Hörbehinderung oder aus sonstigen zwingenden Gründen abgenommen werden.

Veranstaltungen im Außenbereich – Open Air

Bei Veranstaltungen unter freiem Himmel sind keine Nachweise erforderlich. Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände ist auf ausreichend Abstand (min. 1,5 m)  zu achten. Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen/FFP2 Masken ist auf Wegen und an Engstellen (Eingang, Ausgang, Toiletten) zu beachten.

Umsetzen der 3-G-Regel – Veranstaltungen in Innenräumen

Der Einlass erfolgt nur mit einem max. 48 Stunden altem PCR-Test oder Impfnachweis oder Genesungsnachweis. Die Klappstuhl-KulTour akzeptiert keine Selbsttests, sondern nur Nachweise aus einem Testzentrum oder einer Apotheke. Darüber hinaus sind alle vollständig Geimpften oder von Covid-19-Genesenen den Negativgetesteten gleichgestellt. Der Nachweis der Impfung erfolgt durch Vorlage des Impfausweises oder der Impfdokumentation in Verbindung mit einem gültigen Personalausweis. Genesene können sich durch die Vorlage eines entsprechenden amtlichen Nachweises oder ihres damaligen positiven PCR-Labortestergebnisses in Verbindung mit einem Personalausweis verifizieren. Als genesen gelten laut Corona-Verordnung Menschen, die die Infektion überstanden haben und dies mit einem positiven PCR-Labortest belegen können, der mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt ist.

Schüler sind von der Testpflicht ausgenommen. Ab dem Alter von 16 Jahren muss zur Bestätigung ein Schülerausweis vorgelegt werden.

Veranstaltungen „mit Abstand“

Bei den allen unserer Veranstaltungen sind die Plätze mit großem Sicherheitsabstand angeordnet. Das der Abstand eingehalten wird, können Sie während der Vorstellung Ihre Maske abnehmen.

Veranstaltungen „ohne Abstand“

In Ausnahmefällen bzw. bei großer Nachfrage werden die Sitzplätze enger geplant. In diesem Fall gilt durchgehend Maskenpflicht (auch am Platz).

Ausgenommen vom Besuch sind...

Vom Besuch und von der Mitwirkung an Veranstaltungen sind folgende Personen (Besucherinnen und Besucher/Mitwirkende/Dienstleister) ausgeschlossen:

  • Personen mit akuter, nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion.
  • Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen und/oder Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen.
  • Personen mit COVID-19 assoziierten Symptomen (akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere).

Entwicklung von Symptomen während der Veranstaltung:
Sollten Personen während der Veranstaltung für eine Infektion mit SARS-CoV-2 typische Symptome entwickeln, haben sie umgehend die Veranstaltung bzw. den Veranstaltungsort zu verlassen. Bei Auftreten von Symptomen mit Verdacht auf COVID-19 bei einer der beteiligten Personen (Besucherinnen bzw. Besucher und Mitwirkende) während des Veranstaltungsbetriebs ist das Personal der Klappstuhl-KulTour zu informieren, die den Sachverhalt umgehend dem zuständigen Gesundheitsamt meldet.

Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln

Inzwischen sind wir alle schon sehr geübt im Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln. Diese sollten Sie natürlich auch bei Ihrem Besuch unserer Veranstaltungen beachten.

Wahren Sie bitte mit Rücksicht auf die anderen Besucher*innen und Mitarbeiter*innen die Nies- und Hustenetikette, halten Sie ausreichend Abstand zu den anderen Menschen (mindestens 1,5 m ). Dies gilt in allen Räumlichkeiten und im Freien einschließlich der sanitären Einrichtungen sowie beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten auf Fluren, Gängen, Treppen, Garderoben-, Kassen- und Sanitärbereichen. Personen, die nach den aktuell gültigen Regeln im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind, haben die Abstandsregel untereinander nicht zu befolgen. Und natürlich: Händewaschen nicht vergessen! Vor Ort erinnern Hinweisschilder an die Hygieneregeln.

 

 

2) Vorverkauf

Die Einlasskarten werden auf folgender Homepage online angeboten:

www.eventbrite.de

Des Weiteren ist es möglich, per Mail Karten zu reservieren unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ein Einlass spontan an der Abendkasse ist ggf. auch möglich. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise bei der jeweiligen Veranstaltung.

Bei einer Bestellung per E-Mail bitten wir Sie, Ihren vollständigen Namen anzugeben.

Die Karten werden nur personalisiert reserviert. Eine Weitergabe der Karten ist nicht gestattet. Bitte beachten Sie folgende Ausnahmeregel für Veranstaltungen: Eine gemeinsame Platzierung ist nur dann möglich, wenn Sie für sich und Ihre Begleitpersonen eine Sammelbuchung vornehmen bzw. eine Zusammengehörigkeit dem Personal gegenüber glaubhaft machen können. Vor Ort ist ein spontanes Zusammensetzen nicht möglich.

 
Alle Kartenkäufe sind mit der Versicherung verbunden, dass zum Zeitpunkt des Erwerbs der Karte keine gesundheitlichen Bedenken bestehen und der Verpflichtung, bis zum Veranstaltungsbeginn der Klappstuhl-KulTour mitzuteilen, wenn gesundheitliche Bedenken vorliegen. In Falle eines positiven Testnachweises ist die Klappstuhl-KulTour nicht verpflichtet, Ihre Tickets zurückzuerstatten.

Zu den Erkrankungssymptomen gehören: Husten, erhöhte Temperatur oder Fieber, Kurzatmigkeit, Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns, Schnupfen, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen oder allgemeine Schwäche.

3) Abendkasse

Maximal eine Stunde, min eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung öffnet unsere Abendkasse. Bitte informieren Sie sich vorab über den Beginn der Veranstaltung auf unserer Webseite. Aufgrund des begrenzten Platzkontingents erkundigen Sie sich bitte vorab auf unserer Webseite, ob noch Karten an der Abendkasse erhältlich sind.

An der Abendkasse ist kein Vorverkauf für andere Vorstellungen o. ä. möglich. Nutzen Sie dafür bitte die Buchungsmöglichkeit auf der Web-Seite. Bitte beachten Sie die Anweisungen vor Ort.

4) Nehmen Sie Ihre Plätze ein

Je nach Größe des Veranstaltungsortes ist eine begrenzte Anzahl von Plätzen verfügbar. Aufgrund der derzeit geltenden Auflagen kann die Anzahl der zulässigen Personen variieren. Die Anzahl der möglichen Besucher bestimmt sich durch die Größe des Veranstaltungsortes und ob es sich um eine Open-Air-Veranstaltung handelt.

Sitzplätze

Wir setzen Sie spontan in der Gruppenstärke, mit der Sie bei uns eintreffen. Die nächsten Gäste werden dann im Abstand von 1,5 m  platziert. Wir bitten um Verständnis, dass eine Buchung bestimmter Plätze nicht möglich ist. Diese werden Ihnen erst am Abend selbst durch das Einlasspersonal zugewiesen.

Einlass

Wir organisieren die individuelle Einlass-Situation vor Ort so, dass Sie immer ausreichend Abstand zu den anderen Menschen halten können. Wir öffnen 30 bzw. 60 Minuten (je nach Veranstaltung) vor Beginn der Vorstellung. Wir bitten Sie, möglichst zügig Ihre zugewiesenen Plätze einzunehmen.

5) Sanitäre Einrichtungen

 

Toilettenräume und -zelte

Wir stellen Ihnen, zusätzlich zu evtl. vorhandenen Sanitärräumen, ggf. zwei Toilettenzelte zur Verfügung. Da es  baulich eng zugehen kann, treten Sie bitte nur alleine in die Räume/Zelte. Hilfestellende Personen sind von dieser Regelung ausgenommen. Das Personal ist angehalten, auf die Einhaltung hinzuweisen und ggf. regulierend einzugreifen.

 

Hände waschen

Die Hygienestation mit Waschbecken finden Sie am Anhänger.Hier liegt Seife zur gründlichen Reinigung Ihrer Hände. Desinfektionsmittel finden Sie im Eingangsbereich und direkt auf den Toiletten. Da wir an Spielorten fern jeglicher Infrastruktur das Wasser in Kanistern herbeischaffen, bitten wir um sparsamen Verbrauch (während des Einseifens der Hände bitte das Wasser abdrehen).

6) Gastronomie

Wir versorgen Sie grundsätzlich mit Getränken in verschlossenen Flaschen und originalverpackten Knabbereien.

Für den Verkauf wenden Sie sich bitte an unser Personal. Natürlich dürfen Sie eigenen Getränke und Speisen mitbringen und diese am Platz verzehren.

 

7) Wir sorgen dafür

Alle neuralgischen Punkte bzw. Bereiche an den individuellen Veranstaltungsorten werden gründlich gereinigt und desinfiziert. 

Alle medizinischen Empfehlungen, die die Behörden bezüglich des Umgangs und der Zusammenarbeit mit anderen Personen geben, setzen wir um, kontrollieren sie bzw. aktualisieren sie entsprechend.

Über diese Weisungen und Empfehlungen informieren wir unsere Mitarbeiter*innen über die verfügbaren Kommunikationskanäle.

****************************************************************************************** 

Basis des Hygienekonzeptes: 

2126-1-18-G

Vierzehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (14. BayIfSMV)vom 1. September 2021

https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-615/

und

Corona-Pandemie: Rahmenkonzept für kulturelle Veranstaltungen Gemeinsame Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien für Wissenschaft und Kunst und für Gesundheit und Pflege vom 14. September 2021, Az. K.6-M4635/181 und G53_S-G8390-2021/1543-77 

https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-642/